• Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert
    Wir versenden Deine Bestellung mit Ziel Deutschland bei Paketversand (Teile, Zubehör, Bekleidung) ab 100 € und bei Fahrradversand ab 440 € Warenwert versandkostenfrei.
    Weitere Informationen
  • Alle Fahrräder Probe gefahren
    Pedale rein, Lenker gerade und los geht's! Jedes Fahrrad wird fahrbereit geliefert und wurde durch unser geschultes Personal bereits probegefahren.
    Weitere Informationen
  • 30 Tage Rückgaberecht
    Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus räumen wir dir ein 30 tägiges Rückgaberecht ein.
    Weitere Informationen

Im Test bei ElektroRad – „E-Kompaktrad“ : Das Kalkhoff Durban Compact G8

Das Fachmagazin ElektroRad hat das Kalkhoff Durban Compact G8 in der Kategorie „E-Kompaktrad“ getestet. Der kleine Stadtflitzer hat voll überzeugt:

Ein kleiner Allrounder für einen vielseitigen Einsatz

„Kalkhoff, Traditionshersteller aus Cloppenburg geht Modern!“ So lautet der erste Satz von ElektroRad, die das Kalkhoff Durban Compact G8 auf Mallorca getestet hat. Bei diesem Mini-E-Bike steht Funktionalität im Vordergrund, leicht und kompakt lässt es sich einfach in der S-Bahn mitnehmen, oder in der Wohnung verstauen. Die Treppen hinunter in den Keller sind ebenso fix und einfach zu handhaben, wie wieder hinauf. ElektroRad schreibt begeistert: „…schufen mit dem Durban ein Alleskönner. Kompakt, cool im Design, Frontplattform (mit Euro-Maß) die eine typische Obstkiste oder sogar einen Bier- oder Mineralwasserkasten tragen kann.“ Dazu die durchdachte Anbringung vom Scheinwerfer für freie Sicht vorne unter dem Korbträger. Damit sind Fahrten in der Früh oder am späteren Abend ebenso kein Problem, wie Einkaufstouren am Tag durch die belebte City.

Ein leichter Komponentenmix sorgen für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – ausreichend Schub durch Groove-Motor

Begeistert war ElektroRad unter anderem von der Fahrleistung, die aus dem durchdachten Mix von Komponenten, die einerseits leicht sein sollten, andererseits für ausreichend Leistung und Sicherheit sorgen sollen. „Mit service-freier Frontgabel (statt Federgabel, ist auch leichter). Kombiniert mit weich abrollenden Breitreifen, mit simpel aufgebauten Lenker ohne Schnickschnack: es gibt keinen Schalter für die Unterstützungsmodi am Lenker. Kein Display, die Unterstützung wird durch mehrfaches Drücken auf dem Ein/ Ausschalter des Akkus gewählt.“ Das Konzept des Cloppenburger Unternehmens ist ganz klar erkennbar: Puristisch! So gleiten Fahrer und Fahrerinnen mit deutlich spürbarer Trethilfe durch den unscheinbaren Groove Go Heckantrieb schmunzelnd durch jede Innenstadt. „Der Groove-Heckmotor bringt im Highmodus so viel Schub, dass städtische Rampen sehr zügig gefahren werden können. Anfahren kein Problem.“ bringt es ElektroRad auf den Punkt.

Urbane Mobilität durch geringes Gewicht

Gewichtsersparnis ist auch beim Groove Lithium-Ionen Akku ein großes Thema. Mit 252 Wattstunden zählt er nicht gerade zu den leistungsstärksten Akkus, in der Stadt gibt es aber vielfältige Möglichkeiten um an Strom zu kommen. Durch die Kompakte Art lässt sich das Kalkhoff Durban Compact G8 fast überall wieder fix aufladen. ElektroRad schreibt: „Kalkhoff meint, dass die Kapazität ausreichend für 45 Kilometer Reichweite sei.“ Einzig ein Kritikpunkt bleibt für das Durban vom Fachmagazin für E-Bikes über: „Beim Test hatten wir etwas Probleme an den Ein/Ausschalter zu kommen (liegt unten kurz vor dem Hinterrad).“ Kalkoff nimmt sich die Kritik allerdings zu herzen, wie ElektroRad noch verlauten lässt, und prüft eine neue Positionierung.

Fazit

Ein wirkliches Fazit hat ElektroRad für diesen agilen Stadtflitzer nicht verfasst, alles in allem fiel der Test für das Kalkhoff Durban Compact G8 allerdings sehr positiv aus. Agile Fahrleistungen, die Reifen bügeln auch ruppige Pflasterpassagen aus, der Motor bringt viel Schub und durch die Frontplattform für viele Gelegenheiten das richtige Mini-E-Bike, lässt es sich auf den Punkt bringen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Geprüfte Endmontage

ZEG Fahrrad Shop
Lieferung