• Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert
    Wir versenden Deine Bestellung mit Ziel Deutschland bei Paketversand (Teile, Zubehör, Bekleidung) ab 100 € und bei Fahrradversand ab 440 € Warenwert versandkostenfrei.
    Weitere Informationen
  • Alle Fahrräder Probe gefahren
    Pedale rein, Lenker gerade und los geht's! Jedes Fahrrad wird fahrbereit geliefert und wurde durch unser geschultes Personal bereits probegefahren.
    Weitere Informationen
  • 30 Tage Rückgaberecht
    Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus räumen wir dir ein 30 tägiges Rückgaberecht ein.
    Weitere Informationen

Radweg Deutsche Einheit – Deutsche Geschichte durch sieben Bundesländer auf insgesamt 20 Etappen

Der Radweg Deutsche Einheit veranschaulicht den Entwicklungsprozess und den Stand der Deutschen Einheit. Das Ziel ist es Radtourismus mit Angeboten digitaler Information zu versehen und eine Infrastruktur für Elektromobilität von Radfahrern zu errichten.

Radweg Deutsche Einheit verbindet Bonn und Berlin als geschichtsträchtige Start- und Zielorte

Als Symbol für die Wiedervereinigung und das Zusammenwachsen einer Infrastruktur ist der Radweg Deutsche Einheit. Das Konzept wurde 2015 vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Zusammenarbeit mit den Bundesländern aus Anlass des Jubiläumsjahres 25 Jahre „Deutsche Einheit“ entwickelt. 2016 wurde der Weg ausgeschildert  und der Verlauf so geplant, dass er auf weiten Teilen der Strecke die Trassen bereits bestehender Radwege benutzt. Hervorzuheben sind die zuverlässige Streckenorientierung, eine hochwertige Wegequalität und gut ausgebaute radtouristische Dienstleistungsangebote. Sie machen diesen Radweg zu einem besonderen Erlebnis für Radfahrende jeden Alters und Typs.

Er führt durch sieben Länder – von der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn über Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg bis nach Berlin. Auf dieser rund 1.100 km langen Strecke kann man an mehr als 100 historischen Orten die einzigartige Erfolgsgeschichte unserer Wiedervereinigung hautnah erleben – und gleichzeitig mit neuesten Innovationen in die Zukunft blicken.

Symbol für das Zusammenwachsen Deutschlands nach der Wiedervereinigung

Schon heute ist das Rad Vorreiter für Elektroantriebe und gewinnt durch die Digitalisierung weiter an Attraktivität. Mit Multimedia-Cockpit, digitaler Routenplanung, Navigations-Apps und der Vernetzung von Mobilitäts- und Geodaten wird das Rad als Smart Bike zum Innovationsführer für die Mobilität 4.0. Der Radweg Deutsche Einheit setzt genau hier an: Entlang der gesamten Route werden modernste Radstätten mit freiem WLAN, digitalen Touchpads, Elektroladesäulen und Solarzellentechnik entstehen. Hier können Radler ihr Elektrofahrrad aufladen, sich über die Region informieren, Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten einholen, kleine und große Meilensteine der Wiedervereinigung entdecken und ihre weitere Route planen. Damit wird der Radweg Deutsche Einheit zu einem echten Highlight für Touristen und Radbegeisterte – und verleiht dem Trend zum Radfahren weitere Dynamik.

 

Deutsche-Einheit_09Deutsche-Einheit_03

 

Die einzelnen Etappen im Überblick:

Etappe 01

BONN – KOBLENZ  Dauer: 4,5 h Länge: 72 km

Nach einem kurzen Abstecher durch die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn führt dieser Streckenabschnitt immer am Rhein entlang. Dabei werden beeindruckende Tallandschaften durchquert und historische Sehenswürdigkeiten wie der Drachenfels in Königswinter und die berühmte Brücke von Remagen passiert

Etappe 02

KOBLENZ – LIMBURG  Dauer: 4,5 h Länge: 68 km

Vom Rhein aus führt dieser Streckenabschnitt an der Lahn entlang. Zahlreiche kurze, aber starke Steigungen werden mit tollen Aussichten belohnt – wie z.B. dem beeindruckenden Blick in die Felsenschlucht Ruppertsklamm.

Etappe 03

LIMBURG – WEILBURG  Dauer: 3 h Länge: 40 km

Dem Verlauf des Lahnflusses folgend besticht der ausgebaute Streckenabschnitt durch seine einzigartigen Naturlandschaften und historischen Burgen. Die leichten bis mittleren Anstiege werden mit einem malerischen Ausblick auf das Lahntal belohnt.

Etappe 04

WEILBURG – GIESSEN  Dauer: 3 h Länge: 45 km

Dem Flussverlauf der Lahn folgend führt der Radweg Deutsche Einheit am barocken Schloss Weilburg vorbei und lädt im weiteren Verlauf ein, am Dutenhofener Stausee zu verweilen oder im idyllischen Ort Wetzlar das Lottehaus zu besuchen

Etappe 05

GIESSEN – MARBURG  Dauer: 2,5 h Länge: 36 km

Diese Fahrradstrecke ohne größere Steigungen lässt die Natur für sich sprechen und beeindruckt mit dem Botanischen Garten in Gießen oder dem Naturschutzgebiet Martinsweiher. Neben der sportlichen Betätigung durch das Radfahren sorgt das Mathematikum mit Denksport für eine willkommene Abwechslung.

Etappe 06

MARBURG – SCHWALMSTADT  Dauer: 3,5 h Länge: 50 km

Auf diesem hügeligen Streckenabschnitt laden vor allem die zahlreichen Kirchen, Türme und Mühlen mit ihren bewegenden Geschichten zu einem Zwischenhalt ein. Im Schweinsberger Moor, Lebensraum für Wildschweine, Rehe und viele seltene Vogelarten, gibt es für Naturfreunde viel zu entdecken.

 

Deutsche-Einheit_02 Deutsche-Einheit_08

 

Etappe 07

SCHWALMSTADT – BAD HERSFELD  Dauer: 4,5 h Länge: 71 km

Diese recht hügelige Etappe zeichnet sich durch Schlösser verschiedener Epochen und urige Dörfer aus. In Neukirchen lässt das Märchenhaus etwaige Anstrengungen vergessen und lädt zu einem Besuch in die Welt der Fabeln und Sagen ein.

Etappe 08

BAD HERSFELD – ROTENBURG (FULDA)  Dauer: 2 h Länge: 31 km

Dieser Streckenverlauf ohne größere Anstiege entlang der Fulda führt direkt durch das Naturschutzgebiet Forbachsee und bietet dem Radfahrenden einen außergewöhnlichen Anblick auf die Stiftsruine von Bad Hersfeld.

Etappe 09

ROTENBURG (FULDA) – KASSEL  Dauer: 4h Länge 67 km

In Beiseförth verspricht die Fulda-Seilfähre für Radfahrende eine außergewöhnliche Form des erholsamen Weiterkommens. Als Rastmöglichkeiten bieten sich die mittelalterliche Kleinstadt Melsungen mit ihren über 300 Fachwerkhäusern und dem alljährlichen Weinfest oder die Gedenkstätte Breitenau kurz vor Kassel an.

Etappe 10

KASSEL – HANNOVERSCH MÜNDEN  Dauer 2,5 h Länge: 39 km

Dieser Etappenabschnitt verläuft zu großen Teilen entlang der Fulda und lädt zu einer Besichtigung verschiedener Schleusen ein. Am Etappenstart Kassel haben Sie zuvor die Wahl zwischen einer Besichtigung des altehrwürdigen Schlosses Orangerie und dem faszinierenden Herkules Bergpark Wilhelmshöhe, der mit farbenfrohen Lichterspielen zu beeindrucken weiß.

Etappe 11

HANNOVERSCH MÜNDEN – HÖXTER  Dauer: 4,5 h Länge: 70 km

Gleich zu Beginn dieser Etappe erwartet Sie der berühmte Weserstein, der den Zusammenfluss von Fulda und Werra markiert. Einen phänomenalen Ausblick bieten die sieben sich bis zu 75 Meter in die Höhe erhebenden Hannoverschen Klippen. Die Etappe endet im nordrhein-westfälischen Höxter und seinem UNESCO-Weltkulturerbe – dem ehemaligen Benediktiner-Kloster Corvey

Etappe 12

HÖXTER – EINBECK  Dauer: 4 h Länge: 60 km

Auf dieser Etappe säumen imposante Burgruinen und bezaubernde Schlösser den Weg. Der Nordic Walking Park Höxter und die Kanu-Anlegestellen bieten eine sportliche Abwechslung zum Radfahren. Die Alternative: Kulturell hochwertig geht es bei einem Besuch der im 14. Jahrhundert errichteten Tonenburg und der Höhenburg Homburg zu.

 

Deutsche-Einheit_05 Deutsche-Einheit_06

 

Etappe 13

EINBECK – GOSLAR  Dauer: 4,5 h Länge: 67 km

Die seit dem Frühmittelalter bestehende Stadt Einbeck ist bekannt für ihre Braukunst und zahlreiche verzierte Fachwerkbauten. Von hier aus führt die Etappe durch attraktive Vegetation entlang der Leine bis nach Goslar, der tausendjährigen Kaiserstadt am Rande des Harzes.

Etappe 14

GOSLAR – BLANKENBURG  Dauer: 4,5 h Länge: 56 km

Diese Etappe führt Sie mitten durch den Harz. Dabei überqueren Sie zwischen Bad Harzburg in Niedersachsen und Wernigerode in Sachsen-Anhalt die ehemalige deutsch-deutsche Grenze. Das Brockenmuseum und die Brockenbahn laden unterdessen zum Verweilen im höchsten Gebirge Norddeutschlands ein.

Etappe 15

BLANKENBURG – GATERSLEBEN  Dauer 4 h Länge: 57 km

Diese Etappe über die sachsen-anhaltinischen Städte Thale und Falkenstein bieten einen Mix aus einfachen Streckenabschnitten und leichten bis mittleren Steigungen. Auf vorwiegend asphaltierten Wegen führt die Route z.B. am Schloss Ballenstedt oder dem DDR-Museum in Thale vorbei.

Etappe 16

GATERSLEBEN – BERNBURG  Dauer: 3,5 h Länge: 55 km

Der größte Teil der Etappe verläuft auf reinen Fahrradwegen und ermöglicht ein gemütliches Fahrradfahren. Im Abenteuerland Königsaue kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Besonders empfehlenswert ist der an der Bode liegende Ort Staßfurt mit seinen zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Etappe 17

BERNBURG – DESSAU  Dauer: 3,5 h Länge: 55 km

Auf den asphaltierten Radwegen ist diese Radstrecke gemütlich in 3,5 Stunden zu erfahren. Die Route führt zunächst entlang der Fuhne und schließlich nach Aken an der Elbe. Empfehlenswert ist neben dem Schloss Bernburg auch die Badestelle Molkerteich bei Osternienburg.

Etappe 18

DESSAU – WITTENBERG  Dauer: 4,5 h Länge: 65 km

Dieser Streckenabschnitt mit seinen angenehm befahrbaren Fahrradwegen macht vielfältige Attraktionen wie die eindrucksvolle „Stadt aus Eisen“ – Ferropolis, das berühmte Bauhaus Dessau oder das einzigartige Biosphärenreservat Mittelelbe erlebbar.

 

Deutsche-Einheit_04 Deutsche-Einheit_07

 

Etappe 19

WITTENBERG – BEELITZ  Dauer: 5 h Länge: 77 km

Mit 77 km bildet die 19. Etappe die längste Teilstrecke des gesamten Radwegs Deutsche Einheit. In etwa 5 Stunden ist Beelitz auf vollständig ausgebauten Fahrradwegen zu erreichen. Besonders sehenswert sind die zahlreichen Burgen, Gärten und Landschaftsparks. Kulinarischer Höhepunkt ist das Ziel Beelitz, das sich als „Spargelstadt“ einen besonderen Namen gemacht hat.

Etappe 20

BEELITZ – BERLIN  Dauer: 4 h Länge 63 km

Mit einer Distanz von 63 km ist die finale Etappe in etwa 4 Stunden erreichbar. Die Fahrradwege führen entlang zahlreicher Seen über Potsdam und die Glienicker Brücke bis in die Bundeshauptstadt Berlin. Nahe dem Brandenburger Tor befindet sich das Ziel des Radwegs Deutsche Einheit am Bundesverkehrsministerium.

Hinterlasse eine Antwort