• Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert
    Wir versenden Deine Bestellung mit Ziel Deutschland bei Paketversand (Teile, Zubehör, Bekleidung) ab 100 € und bei Fahrradversand ab 440 € Warenwert versandkostenfrei.
    Weitere Informationen
  • Alle Fahrräder Probe gefahren
    Pedale rein, Lenker gerade und los geht's! Jedes Fahrrad wird fahrbereit geliefert und wurde durch unser geschultes Personal bereits probegefahren.
    Weitere Informationen
  • 30 Tage Rückgaberecht
    Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus räumen wir dir ein 30 tägiges Rückgaberecht ein.
    Weitere Informationen

Serie – Urlaubsziele für Radfahrer in Deutschland – Thüringen

Rad fahren in Thüringen ist sowohl aufregend wie erholsam. Es gilt Burgen, geheimnisvolle Plätze, den Thüringer Wald, den Südharz oder verwinkelte Dörfer zu entdecken. Ursprüngliche Gastlichkeit und rustikale Gasthöfe warten auf den aktiven Urlauber und seinem Fahrrad.

Thüringen – Das Land der Dichter und Denker – Zuhause von Bach und Goethe

Im Urlaub die Gegend mit dem Rad zu erkunden ist eine der schönsten Möglichkeiten sich aktiv zu erholen. Das dies nicht Gegenteilig ist, beweisen die vielen Möglichkeiten die einzelne Bundesländer ihren Urlaubern mit dem Rad ermöglichen. Fahrräder kann man fast überall ausleihen und jede Menge Radtouren können gebucht werden. Thüringen ist ein ostdeutsches Bundesland, das vor allem für seine ausgedehnten Wälder mit Bergen und mittelalterlichen Dörfern bekannt ist. Mario Hirt von Traveler Butler hat es sich zur Aufgabe gemacht dem Urlauber mit Rad eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten zu bieten. Der Rundum-Service ist auf die Wünsche und Bedürfnisse des einzelnen ausgerichtet: Es gibt einen Gepäcktransport, Transfer, gut ausgearbeitete Toureninformation und Radkarten, Leihräder, Lunchpakete und Aktivangebote.

 

Mögliche Urlaubsziele in der Übersicht:

Sternfahrt um Weimar

Folgen Sie den Spuren der Dichter und Denker auf der Sternfahrt Weimar. Radeln Sie vorbei an Dörfern, Burgen, Schlössern, Kirchen und historischen Mühlen, genießen Sie die Thüringer Gastfreundlichkeit und wunderbare Küche. Entlang der Flüsse Ilm, Saale und Gera entdecken Sie die Qualitäten von Thüringens Wein und in den Städtchen und Orten den ursprünglichen Charakter der Region.

Starten Sie zur Sterntour Weimar über die Städtekette und durchs verträumte Hinterland und die Landeshauptstadt Erfurt („Krämerbrücke“, Fachwerkhäuser, Mariendom, Severikirche). Auf den Spuren der Dichter und Denker durch das Weimarer Land. Von Jena, mit seiner Universität, der Carl Zeiss Optik, dem Planetarium und Schillers Gartenhaus auf dem Saale-Radweg durch eine reizvolle und geologisch abwechslungsreiche Landschaft. Zum Ilmental-Radweg mitten ins Herz Thüringens mit seinem ursprünglichen Charakter. Radeln Sie bis nach Bad Berka, wo Sie sich beim Kneippen am Goethebrunnen erfrischen können. Weiter geht es vorbei am Rittergut München mit seinem gut ausgestatteten Hofladen, bis zum Stausee Hohenfelden am Thüringer Wald. Das beliebte Naherholungsgebiet bietet Möglichkeiten zum Baden, Bootfahren und Klettern im Hochseilgarten.

 

Thüringen_01

Der Stausee und die Stadt Weimar

 

Sterntour in Erfurt

Ihr Radurlaub in der Landeshauptstadt Erfurt hat vieles zu bieten, entdecken Sie im Thüringer Becken alte Mauern und schöne Gärten. Radeln Sie entspannt entlang der Flüsse Gera und Unstrut und erkunden die neuen Seenlandschaften. Sie flanieren in Erfurt über die „Krämerbrücke“, die mit ihren 120 Metern Länge und 32 Häusern in Europa einmalig ist. Freuen Sie sich auf reizvolle Ensembles aus reichen Patrizierhäusern und liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäusern, die vom monumentalen Mariendom und der Severikirche überragt werden. Auf dem Weg nach Arnstadt kommen Sie an Möbisburg und am Schloss Molsdorf vorbei. In der Bachstadt, Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach, erwartet Sie ein gut erhaltener historischer Stadtkern und das Puppenmuseum.

In der Stadt Wechmar erkunden Sie das Bachstammhaus, auf Ihrer Weiterfahrt besuchen Sie Günthersleben mit seiner Wasserburg und können dann in Gotha das Schloss Friedenstein besichtigen. Eine besonders reizvolle Tour ist die Drei Gleichen Tour, die rund 55 km lang ist. Es geht vorbei an den drei heilenden Salzquellen, von hier aus gelangen Sie zum ersten deutschen Bratwurstmuseum und durchfahren das blühende Erfurter Becken.

 

Thüringen_07

Die Stadt Erfurt mit der berühmten "Krämerbrücke"

 

Ilm-Saale-Mühlenradweg

Der Mühlenradweg verbindet nicht nur viele Mühlen, sondern auch die schönsten Orte des Ilm- und Saaletales miteinander. Sie radeln durch reizvolle Städte, wie Weimar, Rudolstadt und Jena. Bei heimischen Köstlichkeiten genießen Sie die Thüringer Gastfreundschaft in vollen Zügen. Erleben Sie auf dieser Radtour über Mühlen-, Saale- und Ilmradweg einige der schönsten Radstrecken Mitteldeutschlands sowie die reichen Arten- und Pflanzenvielfalt der Flusstäler. Schon Goethe verglich die Gegend entlang der Saale und der Ilm, mit ihren sanften Hügeln und den malerischen Weinbergen, mit der italienischen Toskana. Bei einem Thermenbesuch und einem Stadtbummel durch Bad Sulza genießen Sie am Abend das mediterranes Flair.

Entspannt verlassen Sie die Weinbauregion, während Sie an imposanten Wellenkalkbergen entlang radeln. Zwischenstopps bieten sich bei den Dornburger Schlössern und bei Goethes Erlkönig in Kunitz an, bevor Sie die Universitätsstadt Jena erreichen, wo sich Moderne und Geschichte die Hand geben. Eine andere Möglichkeit für einen entspannten Tagesausflug bietet sich zur Porzellanstadt Kahla an. Der Saaletalradweg führt Sie vorbei an der Leuchtenburg und durch eine reizvolle Landschaft. Sie erreichen hier die Stadt Rudolstadt mit der Heidecksburg. Für sportivere Ausflüge bietet der idyllische Mühlenradweg mit knackigen Anstiegen genügend Anreiz. Er führt Sie über malerische Dörfer nach Stadtilm mit seinem historischen Stadtkern und seinen „Sieben Wundern“.

Elster-Radweg vom Erzgebirge nach Halle

Vier Länder auf einem Streich durchqueren Sie auf einer der neuesten Fahrradrouten Ostdeutschlands: dem Elster-Radweg. Entlang reizvoller, vielfältiger Landstriche in Tschechien, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gibt es viel zu sehen und zu erleben. Auf dem Elster-Radweg wird die bewegte Kulturgeschichte Mitteldeutschlands greifbar, denn historische mittelalterliche Bauwerke und Ensembles sind vielerorts zu finden. In Halle, Leipzig, Gera, Plauen und Zeitz bieten sich viele Möglichkeiten für aktive Erholung mit bester kulinarischer Verköstigung.

Auf dem Musikantenweg geht es vorbei an vielen Werkstätten und Museen des Instrumentenbaus. Auf dem Elster-Radweg lernen Sie idyllische Dörfer kennen und genießen unberührte Natur und saubere Luft. Königlich geht es dann im Kurort Bad Elster zu. Weiter geht es durch die schönen Flussauen der weißen Elster: Sie fahren durch die Vogtländische Schweiz. Sie lernen Plauen, die für Spitze bekannte Stadt, kennen und fahren durch schattige Wälder zur beliebten Talsperre Pöhl. Radeln Sie durch Schluchten des Elstertals bis zum Elsterberg, von hier aus fahren Sie nach Greiz und über den Elster-Radweg bis nach Gera, der bekannten Otto-Dix Stadt. Auf der Tour von Gera nach Zeitz erwarten Sie nur wenige Steigungen, Sie besuchen das für Bier, Blumen und Barockmusik bekannte Bad Köstritz. Über kleine Dörfchen gelangen Sie ins mehr als 1000 jährige Zeitz.

Von den Feengrotten zum Bauhaus an der Saale

Der Saale-Radweg gehört zu den reizvollsten und abwechslungsreichsten Flussradwegen in Deutschland. Viel Kultur wird Ihnen zwischen Saalfeld und Barby begegnen und die gute Thüringer Küche gibt Ihnen Kraft für jede Radtour. Mit einer Länge von 427 Kilometern ist die Saale, neben der Moldau, der zweilängste Nebenfluss der Elbe. Es gibt viel zu entdecken.

Hervorgegangen aus einem alten Alaunschieferbergwerk sind die Feengrotten heute als die farbenreichsten Schaugrotten der Welt bekannt. Ein Rundgang vermittelt Ihnen Interessantes über Leben und Arbeit der Bergleute. Er führt Sie in eine faszinierende Untertagewelt mit verwunschen wirkenden Tropfsteinen und schillernden Grottenseen. Ein Besuch bei den Feengrotten ist absolut empfehlenswert.

Der Saale-Radweg führt Sie vorbei an den Dornburger Schlössern und den Burgen Saaleck und Rudelsburg, weiter in die Domstadt Naumburg. Wenn Sie möchten unternehmen Sie einen Abstecher nach Freyburg, entlang der malerischen Unstrut. Bei einer Führung durch die bekannte Rotkäppchen-Sektkellerei erfahren Sie alles über die Sektherstellung inkl. Verkostung. Auf dem Saaleradwanderweg fahren Sie durch Naturreiche Überschwemmungs- und Naturschutzgebiete. Die Händelstadt Halle ist ein Zwischenstopp wert. Besichtigen Sie auch den freistehenden roten Turm, die viertürmige Marienkirche, sowie den turmlosen Dom.

 

Thüringen_04

Feengrotte Saalfeld

 

Mountainbike-Touren – testen Sie ihre Grenzen und erleben Sie Natur pur!

Für die sportlicheren Urlauber, denen der Sinn mehr nach Action und Aufregung steht, bietet das Unternehmen aktive Mountainbike-Touren an. Radeln Sie auf eigene Faust drauf los oder buchen Sie eine geführte Mountainbike-Tour. Erfahrene MTB-Guides zeigen Ihnen die richtigen Stellen für echte Abenteuer.

Trails & Adrenalin auf der Rennsteig-Werra-Tour

Der Rennsteig ist in Thüringen der älteste und berühmteste Höhenfernweg Deutschlands. Der Radweg verläuft auf dem Kamm des Thüringer Waldes, durch das Thüringer Schiefergebirge und den nördlichen Teil des Frankenwaldes. Folgen Sie zunächst dem Rennsteig Radweg, später führt Ihr Weg entlang des ehemaligen Grenzflusses Werra zwischen Rhön und Thüringer Wald hindurch. Es erwartet Sie zahlreiche Natur- und Kulturdenkmäler auf der Tour zurück nach Eisenach.

Eine anspruchsvolle Etappe erwartet Sie auf ihrem Weg zum bekannten Wintersportort Oberhof. Der Weg, sowie der Untergrund ist sehr abwechslungsreich: Asphalt, Sand, Waldboden und Schotter wechseln sich ab.

Auf der Königsetappe überqueren Sie den höchsten Punkt der Rennsteig-Höhenradtour mit 942 Metern. Sehenswert sind Rennsteig-, Bunker- und Wintersportmuseum. Sie biken vorbei am „Großen Dreiherrenstein“ und an der Teufelsbuche nach Neuhaus am Rennweg. Oder starten Sie auf dem Werretal-Radweg in Neuhaus am Rennweg. Von dort geht es rasant abwärts. Folgen sie der Werra durch das Mittelgebirge nach Hilldburghausen.

 

Thüringen_03

Der Rennsteig lädt Mountainbike-Fans zu flotten Touren ein, an der Werra entlang durch das Mittelgebirge

 

Den Rennsteig mit dem Mountainbike erleben

Knackige Trails, tiefgrüner Thüringer Wald und alte Grenzsteine entlang des Rennsteigs. Auf dem Rad brettern und genießen Sie das grüne Herz, das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald. Mit dem MTB erleben Sie Natur und deutsche Geschichte.

Sie folgen dem grünen „R“ (Radweg Rennsteig) auf eine anspruchsvolle Radtour – denn Sie erreichen einen Anstieg von fast 2000 Höhenmetern.

Die Glasbläserstadt Neuhaus ist nicht nur für seine Lage am Rennsteig bekannt, sondern auch für seine Holzkirche. Mit dem Mountainbike geht’s bergab, wo sich ein Abstecher nach Lauscha lohnt. Hier fertigt man das ganze Jahr über Christbaumschmuck. Ihre Tour führt Sie durch das vielseitige Schiefergebirge, hier endet Sie in Blankenstein, welches idyllisch an der Saale liegt.

Sterntour Oberhof – Radeln Sie über Stock und Stein

Oberhof ist nicht nur ein beliebter Wintersportort, sondern gilt auch unter Mountainbikern als ein Muss. Das Tourengebiet umfasst insgesamt 400 Kilometer und bietet ein starkes Kontrastprogramm. Zum Einen können Sie voller Genuss in die Kammlage des Thüringer Waldes radeln, zum Anderen fordern harte Trails alles von Ihnen.

Sie lernen die großen Talsperren des Mittleren Thüringer Waldes auf dem Rad kennen. Die Ohra- und die Schmalwassertalsperren erinnern an nordamerikanische Canyons. Über eine extrem steile und steinige Abfahrt geht es durch den Tiefsteingraben, wo sie Körperbeherrschung zeigen können. Genießen Sie schließlich Ausblicke über Talsperren und über das Haseltal. Mit guter Kondition überwinden Sie 1400 Höhenmetern auf Ihrer Tour zum Dolmar, dem „Berg der Kelten“, früher Opferberg, heute Naturdenkmal.

 

Thüringen_05

Die Drachenschlucht befindet sich im Süden von Eisenach

 

Neben den oben beschriebenen Touren, werden noch weitere Highlights für Mountainbiker angeboten:

Gipfelsturm zum Inselsberg

Geführte Mountainbike-Tour, Strecke 55 km, Dauer ca. 6 Stunden, Besonderheit: extrem abwechslungsreich, extrem gut

Flowtrails rund um Eisenach

Geführte Mountainbike-Tour, Strecke 45 km, Dauer ca. 5 Stunden, Besonderheiten: flowige und technische Passagen, solide Fahrtechniken erforderlich

MTB-Fahrtechniktraining

Geführte Mountainbike-Tour, Dauer ca. 6 Stunden, während des Fahrtechniktrainings erfahren Sie Basiswissen und ein wenig darüber hinaus: Wie überwinde ich eine Wurzelpassage? Wie fahre ich ein Steilstück bergauf und bergab? Wie bremse und schalte ich wie ein Profi?

Hinterlasse eine Antwort

Geprüfte Endmontage

ZEG Fahrrad Shop
Lieferung