Test KTM Macina Sport 11 CX5+ – sportlicher Alltagsbegleiter

Das KTM Macina Sport 11 CX5+ ist ein für sportive Touren ausgelegtes und individuell einsetzbares E-Trekkingfahrrad. Dank des leistungsstarken Elektro-Antriebs stellt dieses E-Bike auch für anspruchsvolle Radtouren mit steileren Anstiegen eine gute Lösung dar.
KTM Macina Sport 11 CX5+ HE Focus Online Test 2016

KTM E-Trekkingrad mit viel Schubkraft

Der Aluminiumrahmen des Macina Sport gefällt mit sauber verarbeiteten Rohrübergängen und modischer Optik. Nach vorne gebeugt, ist die Sitzposition sportlich-entspannt. Durch die Lenkerhörnchen finden Sie mehr Griffmöglichkeiten vor. Praktischer Nebeneffekt der Barends – Ihre Hände sowie Bordcomputer und andere am Lenker angeordnete Komponenten sind besser geschützt. Der bürstenlose Bosch-Mittelmotor Performance CX zeichnet sich durch seine Leistungskraft aus. Bereits bei geringer Trittfrequenz ist die Schubkraft deutlich spürbar. Das erleichtert Ihnen die Bewältigung schwerer Hänge und erhöht den Fahrspaß auf Touren mit viel Gepäck. Durch das Motor-Cover ist der E-Antrieb auch bei Ausflügen ins leichte Gelände gut geschützt.

Zuverlässiger und vielseitiger Begleiter

Die 11-Gang-Kettenschaltung arbeitet zuverlässig und lässt sich auch unter Last schalten. Mit den verbauten hydraulischen Scheibenbremsen gibt es in puncto Sicherheit nichts zu bemängeln. Fahrbahnunebenheiten auf Straßen sowie Feld- und Waldwegen werden weitestgehend von der verbauten Federgabel abgehalten. Zu mehr Komfort abseits asphaltierter Fahrbahnen würde eine gefederte Sattelstütze beitragen.

Gelungenes Elektrofahrrad für sportliche Biker

Das KTM Macina Sport 11 CX5+ bringt mit modernem und funktionellem Bordcomputer mit GPS-Funktion, lastschaltbarer Schaltung und performancestarkem E-Motor alles mit, was sich sportliche E-Biker wünschen. Vorteilhaft wäre eine zusätzliche Leiste am Gepäckträger zum tieferen Einhängen der Packtaschen.