Den passenden MTB- und Rennradsattel finden

Aufgrund ihrer starken Beanspruchung sollten MTB- und Rennradsättel regelmäßig erneuert werden. Dabei muss der neue Sattel sowohl zum Rad als auch zum Fahrer passen.

Mehr Information zu MTB-Sättel und Rennrad-Sättel
Filtern nach

In aufsteigender Reihenfolge

1-12 von 53

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
5

In aufsteigender Reihenfolge

1-12 von 53

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
5

Die Besonderheiten von MTB- und Rennradsätteln

Anders als der Sattel für das Alltagsrad ist ein MTB- Sattel oder Rennradsattel kaum gepolstert, da die für das Radsport typische gebeugte Sitzhaltung einen großen Teil des Gewichts auf die Arme verlagert. Zudem muss der Fahrradsattel für das schnelle Rad so leicht wie möglich sein. Für Männer vorteilhaft ist bei einem harten Sattel zudem, dass dieser die Blutzirkulation an den Lenden deutlich besser als ein weicher und gepolsterter Sattel gewährleistet. Eine weitere wichtige Eigenschaft der Sättel bestehen im geringen Gewicht.

Wenn das Mountainike oder Rennrad auch im Alltag genutzt wird

Als Alternative zu einem klassischen harten MTB- oder Rennradsattel bietet sich der etwas stärker gepolsterte Hybridsattel an, wenn der Besitzer das Fahrrad nicht nur für schnelle Ausfahrten, sondern auch im Alltag nutzt.

Mountainbike- und Rennradsättel in jeder Form lassen sich bei RADONLINE.DE günstig kaufen.

Vorschläge, Anmerkungen oder Ideen?

Was hat Ihnen gefallen bzw. nicht gefallen? Lassen Sie es uns wissen!
Haben Sie Ideen oder Anregungen? Auch das interessiert uns.
  • Für eine Rückmeldung benötigen wir Ihre E-Mail Adresse. Die Angabe ist freiwillig.

* Pflichtfelder