• Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert
    Wir versenden Deine Bestellung mit Ziel Deutschland bei Paketversand (Teile, Zubehör, Bekleidung) ab 100 € und bei Fahrradversand ab 440 € Warenwert versandkostenfrei.
    Weitere Informationen
  • Alle Fahrräder Probe gefahren
    Pedale rein, Lenker gerade und los geht's! Jedes Fahrrad wird fahrbereit geliefert und wurde durch unser geschultes Personal bereits probegefahren.
    Weitere Informationen
  • 30 Tage Rückgaberecht
    Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus räumen wir dir ein 30 tägiges Rückgaberecht ein.
    Weitere Informationen

Ein Fahrrad für Spezialisten - das Crossbike

Die Bezeichnung Crossbike wird heutzutage für zwei verschiedene Arten von Fahrrädern verwendet. Ursprünglich war das Crossbike ein Spezialrad, das ausschließlich von Radrennfahrern bei Querfeldein-Wettkämpfen genutzt wurde, heute wird die Bezeichnung Crossbike vor allem für eine Variante des Trekkingrades benutzt. Das ursprüngliche Crossbike findet auch heute noch seine Verwendung im Bereich des Querfeldein-Sports, muss dort allerdings seit einigen Jahren immer mehr mit den verschiedenen Varianten des Mountainbikes konkurrieren. Für den normalen Stadtverkehr ist das Crossbike nicht geeignet, weil es in der Regel über keine Reflektoren, Lampen oder eine Klingel verfügt. Dafür ist das Rad sehr robust und kann sowohl auf ebenen Strecken auf hohe Geschwindigkeiten gebracht werden als auch für ausreichend Stabilität auf schlammigem und rutschigem Untergrund sorgen.

Filtern nach

Ausführung
  1. Damen
  2. Herren
Preis
  1. -
Laufradgröße
  1. 28 Zoll
  2. 29 Zoll

Das klassische Crossrad

Die Laufräder bei einem klassischen Crossbike sind mit deutlich breiteren Reifen ausgestattet als bei einem Rennrad und verfügen auch über ein stärkeres Profil. Sehr häufig liegt die Reifenbreite bei 32 Millimetern, nicht selten sogar noch darüber. Um eine besser Stabilität zu erzeugen, werden bei diesem Crossbike sehr häufig Lenkerbügel verwendet, die sonst nur bei Bahnrädern benutzt werden. Diese sind aus Stahl gefertigt. Die klassischen Crossbikes besitzen meist eine Kettenschaltung und zwei Felgenbremsen in Cantilever-Bauart. Grundsätzlich sind sie sehr leicht konstruiert, die Rahmen sind ausAluminium oder  Carbon gefertigt. Bei Querfeldeinrennen kommt es nämlich nicht selten vor, dass die Räder ein Teil der Strecke von den Sportlern auf der Schulter getragen werden müssen.

Das moderne Crossbike

Wie bereits erwähnt hat sich in den letzten Jahren die Bezeichnung Crossbike auch immer mehr bei Trekkingrädern durchgesetzt. Diese verfügen meist nicht über Schutzbleche und besitzen darüber hinaus keine Beleuchtung, Reflektoren oder einen Gepäckträger. Daher sollte auch dieses Fahrrad im Gegensatz zu den konventionellen Trekkingrädern nicht im Straßenverkehr benutzt werden. Anders ist dies bei den sogenannten Street-Modellen. Viele Hersteller, wie Bulls, KTM oder auch Rixe haben Crossbikes in Ihrem Lieferprogramm welche nach StVZO auch zugelassen sind. Ausgestattet mit Schutzblechen, einer festen Lichtanlage und hin und wieder auch einem Gepäckträger machen ein Crossrad so zum perfekten Alltagsbegleiter. Im Prinzip handelt es sich beim modernen Crossbike um eine Mischung aus Rennrad und Mountainbike, also um ein Hybrid. Auch gibt es diese Crossbikes mit  hydraulischen Scheibenbremsen und Federgabeln, oft einstellbar oder gar mit Lockout-Funktion. Die Enden des Lenkers sind zum Teil wie bei den klassischen Rennrädern gekrümmt, können genauso gut aber auch gerade sein. Die gängigste Radgrößebei diesem Hybridrad ist 28 Zoll. Bei den Gangschaltungen kommen Nabenschaltungen gleichermaßen wie Kettenschaltungen zum Einsatz.

 

Fragen offen? - Fachmännische Beratung und Unterstützung in allen Bereichen bei RADONLINE.DE


In unserem Shop finden Sie Crossbikes von den etablietrten Marken Bulls, KTM, Rixe, Hercules und Focus. Auf der Suche nach dem passenden Crossbike können Sie sich auf die Hilfe unserer Mitarbeiter von Radonline.de vollkommen verlassen. Ein Anruf bei unserer kostenlosen Hotline oder eine Mail an unserem Kundenservice reicht, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen. Oft ist eine fachmännische Beratung notwendig, da man beim Fahrradkauf die richtige Wahl treffen will.

Geprüfte Endmontage

Lieferung