Moderne E-Bikes und Pedelecs liegen voll im Trend

E-Bikes und Pedelcs erfreuen sich einer immer größerer Beliebtheit in allen Altersgruppen und die Nachfrage nach den modernen Fahrrädern mit Hilfsmotor steigt stetig an. Von dem Image einer Unterstützung für gebrechliche Rentner ist das E-Bike weit entfernt. Mit den trendigen E-Bikes und Pedelecs lässt sich ein flottes Dauertempo von 25 km/h selbst durch ungeübte Radler ohne Probleme erreichen. Auch der Gegen­wind spielt keine Rolle mehr und Berge verlieren ihre abschreckende Wirkung, sodass auch größere Distanzen komfortabel bewältigt werden können.Bei RADONLINE.DE finden Sie eine riesige Auswahl an unterschiedlichen E-Bikes und Pedelecs.

Mehr Information zu E-Bikes
Filtern nach

In aufsteigender Reihenfolge

1-12 von 512

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
43
  • Testurteil Sehr gut: KTM Cento 10 P5
    KTM Cento 10 P5, 10 Gang-Kettenschaltung, Damenfahrrad, Einrohr, Modell 2016, 28 Zoll

    KTM
    Cento 10 P5

    Verfügbare Farben:
    • black-matt (grey/green)
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 56

    Regulärer Preis: 3.299,00 €

    Special Price 2.899,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 5
    (5)
    Pegasus Solero E7 R 400, 7 Gang-Nabenschaltung, Damenfahrrad, Trapez, Modell 2016, 28 Zoll

    Pegasus
    Solero E7 R 400

    Verfügbare Farben:
    • schwarz
    • grau-matt
    • lime-green
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 45
    • 50
    • 53

    Regulärer Preis: 2.399,00 €

    Special Price 2.098,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.9
    (3)
    Pegasus Premio E8 F 400, 8 Gang-Nabenschaltung, Damenfahrrad, Trapez, Modell 2016, 28 Zoll

    Pegasus
    Premio E8 F 400

    Verfügbare Farben:
    • schwarz-matt
    • weiß
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 45
    • 50

    Regulärer Preis: 2.599,00 €

    Special Price 2.248,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.7
    (2)
    KTM Cento 8 DI-2 RT A5, 8 Gang-Nabenschaltung, Damenfahrrad, Einrohr, Modell 2016, 28 Zoll

    KTM
    Cento 8 DI-2 RT A5

    Verfügbare Farben:
    • black-matt (grau/orange)
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 51
    • 56

    Regulärer Preis: 3.399,00 €

    Special Price 2.999,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 5
    (9)
    Testurteil Sehr gut: KTM Cento 10 P5
    KTM Cento 10 P5, 10 Gang-Kettenschaltung, Herrenfahrrad, Trekking, Modell 2016, 28 Zoll

    KTM
    Cento 10 P5

    Verfügbare Farben:
    • black-matt (grey/green)
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 46

    Regulärer Preis: 3.299,00 €

    Special Price 2.899,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.9
    (3)
    Pegasus Premio E8 F 500, 8 Gang-Nabenschaltung, Damenfahrrad, Trapez, Modell 2016, 28 Zoll

    Pegasus
    Premio E8 F 500

    Verfügbare Farben:
    • schwarz-matt
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 45
    • 50

    Regulärer Preis: 2.799,00 €

    Special Price 2.448,00 €

    Versandkostenfrei
  • Pegasus Tecaro E8 F 400, 8 Gang-Nabenschaltung, Damenfahrrad, Trapez, Modell 2016, 28 Zoll

    Pegasus
    Tecaro E8 F 400

    Verfügbare Farben:
    • schwarz-matt
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 45
    • 50
    • 58

    Regulärer Preis: 2.999,00 €

    Special Price 2.598,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.7
    (2)
    Bulls Green Mover Lacuba Plus, 20 Gang-Kettenschaltung, Herrenfahrrad, Trekking, Modell 2015, 28 Zoll

    Bulls
    Green Mover Lacuba Plus

    Verfügbare Farben:
    • schwarz-matt
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 48

    Regulärer Preis: 3.199,00 €

    Special Price 2.698,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.8
    (5)
    Bulls Green Mover Lavida, 24 Gang-Kettenschaltung, Damenfahrrad, Deep, Modell 2015, 28 Zoll

    Bulls
    Green Mover Lavida

    Verfügbare Farben:
    • grau-matt
    • weiß
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 47
    • 55

    Regulärer Preis: 2.899,00 €

    Special Price 2.448,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.8
    (3)
    Bulls Green Mover Cross Disc, 27 Gang-Kettenschaltung, Herrenfahrrad, Trekking, Modell 2015, 28 Zoll

    Bulls
    Green Mover Cross Disc

    Verfügbare Farben:
    • grau-matt
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 54

    Regulärer Preis: 2.899,00 €

    Special Price 2.448,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 4.7
    (2)
    Bulls Green Mover Lavida, 24 Gang-Kettenschaltung, Herrenfahrrad, Trekking, Modell 2015, 28 Zoll

    Bulls
    Green Mover Lavida

    Verfügbare Farben:
    • grau-matt
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 53

    Regulärer Preis: 2.899,00 €

    Special Price 2.448,00 €

    Versandkostenfrei
  • 0 5 5
    (2)
    Pegasus Premio E8 F 500, 8 Gang-Nabenschaltung, Herrenfahrrad, Trekking, Modell 2016, 28 Zoll

    Pegasus
    Premio E8 F 500

    Verfügbare Farben:
    • schwarz-matt
    Verfügbare Rahmenhöhen:
    • 48
    • 53

    Regulärer Preis: 2.799,00 €

    Special Price 2.448,00 €

    Versandkostenfrei

In aufsteigender Reihenfolge

1-12 von 512

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
43

Unterstützender Antrieb bei Pedelecs

Auch wenn die Begriffe oftmals nicht sauber verwendet werden, so gibt es dennoch einige Unterschiede zwischen E-Bikes einerseits und Pedelecs andererseits. Bei einem Pedelec muss man zwingend in die Pedale treten, damit sich dieses bewegt. Ein zusätzlicher Elektromotor unterstützt den Fahrer lediglich beim Fahrradfahren und nimmt ihm einen Teil der nötigen Arbeit ab. Dabei kann der Fahrer durch Tasten­ das Verhältnis zwischen der eingesetzten Eigenarbeit und der Elektrokraft einstellen. Das kann auch so weit gehen, dass der Motor den überwiegenden Kraftaufwand über­nimmt. Die Pedelecs können den Fahrer sogar bis zu einem sportlichen Tempo von 25 km/h beschleunigen, was zu der Bezeichnung Pedelec 25 führt. Höhere Geschwindigkeiten sind dann nur noch mit purer Muskelkraft zu erzielen.

Leistungsfähige E-Bikes

Daneben gibt es die sogenannten E-Bikes, das heißt Elektrofahrräder, bei denen der Fahrer überhaupt nicht in die Pedale zu treten braucht und alleine mit der Motorkraft bis zu 20 km/h schnell gefahren werden können. Diese E-Bikes gelten als Mofas, sodass der Fahrer auch einen Mofa­-Führerschein braucht und einen Helm tragen muss, wobei allerdings ein Fahrradhelm genügt. Für das E-Bike sind dann aber auch eine Versicherung und ein Versicherungs­-Kennzeichen verpflichtend. Das E-Bike darf zudem nur auf der Straße und auf Fahr­radwegen gefahren werden, die ausdrück­lich auch für Mofas zugelassen sind. Das Gleiche gilt auch für die schnellen Pedelec 45 (S-Pedelecs), die Geschwindigkeiten bis 45 km/h erreichen. Diese S-Pedelecs gelten recht­lich auch als Mofas.

Die Vorzüge von E-Bikes und Pedelecs

Sowohl die Pedelecs als auch die E-Bikes bieten enorme Vorteile als Transportmittel und stellen mittlerweile nicht nur in Großstädten eine interessante Alternative zu anderen Fortbewegungsmitteln dar.

Die Elektrofahrräder erhöhen den Radius ganz enorm und sorgen dafür, das man ausgeruht und ohne Schweiß oder Muskelkater an der Arbeitsstelle oder sonstigem Ziel ankommt. Gleichzeitig sorgt man für viel gesunde Bewegung, ohne das Belastungsspitzen entstehen, die schädlich sind oder für unerwünschte Anstrengung sorgen. Auch im bergigen Gelände kann man seinen Berufsweg so bequem und unverschwitzt zurücklegen. Auch bei Sportverletzungen und anderen Rehaphasen sind die motorunterstützten Bikes eine sinnvolle Alternative. Hier kann man die Belastung ganz gezielt steuern, sodass keine zu hohen Belastungen entstehen. Die Reichweite der dynamischen Fahrräder ist sehr unterschiedlich. Diese hängt von dem Modell, den Akkulaufzeiten und vor allem von der Beanspruchung ab. Je höher oder länger die Unterstützung durch den Hilfsmotor, desto geringer ist die Reichweite. Diese können je nach Beanspruchung des Elektroantriebs zwischen 30 und 100 km liegen.

Enorme Vielfalt bei RADONLINE.DE

Wer auf der Suche nach einem neuen Elektrofahrrad ist, der sollte in jedem Fall einen genauen Blick auf die Auswahl von RADONLINE.DE werfen. Hier gibt es sowohl für Damen als auch für Herren eine große Auswahl an Pedelecs und E-Bikes in unterschiedlichen Preisklassen. Auf der Suche nach dem passenden Pedelec können Sie sich auf die Hilfe unserer Mitarbeiter von RADONLINE.DE vollkommen verlassen. Ein Anruf bei unserer kostenlosen Hotline oder eine Mail an unserem Kundenservice reicht, um all Ihre Fragen zu beantworten. Oft ist eine fachmännische Beratung notwendig, da man beim Fahrradkauf die richtige Wahl treffen will.

Vorschläge, Anmerkungen oder Ideen?

Was hat Ihnen gefallen bzw. nicht gefallen? Lassen Sie es uns wissen!
Haben Sie Ideen oder Anregungen? Auch das interessiert uns.
  • Für eine Rückmeldung benötigen wir Ihre E-Mail Adresse. Die Angabe ist freiwillig.

* Pflichtfelder