• Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert
    Wir versenden deine Bestellung innerhalb Deutschlands bei Paketversand (Teile, Zubehör, Bekleidung) ab 100 € und bei Fahrradversand ab 450 € Warenwert versandkostenfrei.
    Weitere Informationen
  • Alle Fahrräder Probe gefahren
    Pedale rein, Lenker gerade und los geht's! Jedes Fahrrad wird fahrbereit geliefert und wurde durch unser geschultes Personal bereits Probe gefahren.
    Weitere Informationen
  • 30 Tage Rückgaberecht
    Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus räumen wir dir ein 30 tägiges Rückgaberecht ein.
    Weitere Informationen

BinckBank – Tour 2019 – Radrennen in Belgien und in den Niederlanden

Ein Großereignis mit Fahrern der internationalen Spitze ist die jährlich stattfindende BinckBank – Tour. Aufregende Etappen laden den Zuschauer ein, hautnah dabei zu sein.

Der schönste Zyklus der Niederlande und Belgiens

Die BinckBank ist Hauptsponsor der BinckBank – Tour, eines der größten Radrennen in den Niederlanden und in Belgien. Ein Großereignis mit Fahrern von der internationalen Spitze der UCI Pro Cycling Teams. In diesem Jahr startet die Tour am Montag, dem 12. August mit einer Etappe von Beveren nach Hulst. Am Sonntag, dem 18. August, beenden die Teilnehmer das Radsportereignis in Geraardsbergen. Zuschauer sind herzlich eingeladen, das Rennen vor Ort anzuschauen. Übertragen wird das Etappenrennen live über das NOR. Eine Woche lang führt der Kurs durch wunderschöne Umgebungen mit den schönsten Dörfern, aufregenden Etappen, einem herausfordernden Zeitrennen und einer sehr schwierigen Endetappe.

Große Namen angekündigt – Pressestimmen

Zwei Wochen nach der Tour de France steht die BinckBank Tour 2019 als nächstes großes Ereignis für Radsportfans auf dem Kalender. Das einzige UCI WorldTour-Etappenrennen in den Niederlanden steht vor der 15. Ausgabe.

Jumbo-Visma, das vielleicht bisher beeindruckendste Team der Tour, hat auch in Belgien und in den Niederlanden ein starkes Team aufgestellt. Mike Teunissen, das erste gelbe Trikot der Tour, Sprinter Dylan GroenewegenLaurens De Plus, der niederländische Zeitfahrmeister Jos Van Emden und Maarten Wynants bilden das Rückgrat der sieben Fahrer.

Deceuninck - Quick-Step, ein weiteres Team, das die Tour geprägt hat, setzt auf Philippe Gilbert, Bob Jungels und den Sieger von 2013, Zdenek Stybar. Drei Fahrer, die bei den Frühjahrsklassikern große Erfolge erzielten. Das macht sie auch zu Gewinnkandidaten, denn die diesjährige Ausgabe der BinckBank Tour ist auch für Klassiker geeignet.

Wanty - Groupe Gobert hat eine Wildcard für ein Line-Up erhalten, das die Tour-Enthüllung Xandro Meurisse und Frederik Backaert enthält . Die letzte Wildcard geht an Wallonie Bruxelles mit den Belgiern Baptiste Planckaert, Kevyn Ista und dem talentierten Youngster Lionel Taminiaux . Die beiden belgischen Teams komplettieren das 23-köpfige Feld.

Der abwechslungsreiche Kurs bietet alle Elemente, für die Belgien und die Niederlande im Radsport bekannt sind. Flache Etappen für die Sprinter, ein Zeitfahren für echte Rouleure, Den Haag, eine kurze, aber mühsame Ardennenbühne in Houffalize und die flämischen Pflastersteine ​​am letzten Tag, einschließlich der Muur van Geraardsbergen und andere berüchtigte Anstiege.

Informationen zum Rennplan findet ihr unter:

http://www.binckbanktour.com/2019/en/wedstrijd/

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Geprüfte Endmontage

ZEG Fahrrad Shop
Lieferung